Teilnahmebedingungen

VORAUSSETZUNGEN
Teilnehmen kann jeder, der sich ordnungsgemäß angemeldet und akkreditiert hat und im Besitz aller Fähigkeiten die zur Teilnahme am Wettkampf benötigt werden, ist. Teilnehmen kann jeder der Zeitpunkt der Anmeldung volljährig ist, bzw. Minderjährige, die bei der Registration eine unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten vorlegen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Jeder Teilnehmer muss 100 Meter in offenen Gewässern, in der Kleidungschwimmen die er während der Rennen im Boot/auf dem Board trägt, schwimmen können (keine Jeanshosen, baumwollbekleidung, Stiefel). Jeder Teilnehmer muss am Riders Meeting teilnehmen. Bitte beachte insbesondere die Hinweise auf die Gefahrenstellen und etwaige Besonderheiten zum Wettkampfort und den vorherrschenden Witterungsbedingungen.

OBLIEGENHEITEN
Jeder Teilnehmer muss sicherstellen, dass seine gesundheitliche und körperliche Konstitution den Anforderungen zur Teilnahme an der Veranstaltung und den Wettkämpfen gerecht wird. Gegebenenfalls ist im Vorfeld ein Arzt zu konsultieren. Den Hinweisen und Vorgaben des Veranstalters und den Anweisungen des Personals und der Hilfskräfte ist ausnahmslos Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des betreffenden Teilnehmers von der Veranstaltung und /oder die Disqualifizierung vorzunehmen. Die Anmeldegebühr wird in diesen Fällen nicht erstattet.

VERTRAGSSCHLUSS
Die Anmeldung ist das verbindliche Angebot des Teilnehmers an den Veranstalter und erfolgt am Veranstaltungswochenende durch das vollständig ausgefüllte und rechtsverbindlich unterzeichnete Anmeldeformular. Erfolgt die Anmeldung über das Internetformular auf www.hawaii-festival-kemnade.de, ist diese auch ohne Unterschrift rechtsverbindlich. Die Anmeldegebühr muss vollständig bezahlt werden. Der Vertrag ist zustande gekommen, wenn der Teilnehmer die Anmeldebestätigung erhalten hat.

REGISTRATION
Der Teilnehmer erhält seine Startunterlagen bei der Registration vor Ort gegen Vorlage seiner Anmeldebestätigung und seines Personalausweises/Reisepasses. Ist der Teilnehmer verhindert, hat er dafür zu sorgen, dass die Startunterlagen von einer schriftlich bevollmächtigten Person abgeholt werden. Die Unterlagen können nicht zugesendet werden. Eine Anmeldung für die Stand Up Paddling-Wettbewerbe ist auch noch am Eventtag möglich. Die Anmeldung der Outrigger-Wettbewerbe muss bis zum 05.05.2017 erfolgt sein. Jeder Teilnehmer der Stand Up Paddle- Wettbewerbe erhält am Eventtag ein Startnummernlycra gegen eine Leihgebühr. Dieses Lycra ist am jeweiligen Eventende ohne Aufforderung an den Veranstalter zurück zugeben. Die Leihgebühr wird dann zurückerstattet.

AUSFALL DER VERANSTALTUNG/NICHTANTRETEN
Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt (Unwetter, Gewitter, etc.) hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie Anreise und Hotelkosten. Bei Nichtantritt verfällt jeglicher Anspruch.

TEILNEHMER
Jeder kann an einer Veranstaltung teilnehmen: Top-Athleten wie auch Hobby Stand Up Paddler. Minderjährigen können nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.

HAFTUNG
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Haftung des Veranstalters – auch gegenüber Dritten – ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungsgegenstände die abhanden kommen oder für andere abhanden gekommene Gegenstände der Teilnehmer soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Mit Entgegennahme der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Der Veranstalter ist nicht für die Eignung der Teilnehmer und das Material haftbar zu machen. Alle vom Veranstalter ausgegebenen Informationen sind als unverbindliche Mitteilungen und keinesfalls als Zusicherungen zu verstehen, aus denen sich etwaige Rechtsansprüche gegen den Veranstalter ableiten lassen. Zur Deckung eventueller Sach- oder Personenschäden hat der Teilnehmer im Besitz einer Haftpflichtversicherung mit ausreichender Deckungssumme zu sein, die auch das Regattarisiko abdeckt.

DATENERHEBUNG UND DATENVERWERTUNG
Die bei der Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und nur zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die in der Meldung genannten Daten für die Platzierung und Ergebnisse erfasst und weitergegeben werden dürfen. Die vom Teilnehmer im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews dürfen ohne Vergütungsanspruch im Rahmen der Kommunikation für die Veranstaltung in allen Medien veröffentlicht werden.

WETTKAMPFORDNUNGEN
Für die Veranstaltung gilt die Ausschreibung des Hawaii Festivals Kemnade in Anlehnung an das Rulebook des DSUPV. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Regelungen als verbindlich an.

VERANSTALTER
Polizeisportverein Dragonpatrol Ruhr e.V.